weniger als 1.000 Einkäufe

6 Bewertungen

8%

Cashback

BUFFALO

BUFFALO Cashback

Was ist prozentuales Cashback?

wörtlich: "Geld-zurück": Prozentualer Teil des Netto-Einkaufswarenwerts, der angemeldeten Shoop-Nutzern als Bonus gutgeschrieben wird.

8% auf alle Artikel

Bewertungen und Kommentare

weniger als 1.000 Einkäufe

6 Bewertungen

Alles sehr gut geklappt, empfehlenswert

sajinka1983
am 20. Feb.

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

Alles wurde zeitnah erledigt, Ich bin als Kunde sehr zufrieden und würde sehr gern Buffalo empfehlen. Cashback wurde sehr schnell erfasst...

War diese Bewertung hilfreich für Dich?

1 Monat

kivie
am 21. Jan.

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

Das Geld war schon nach einem Monat verfügbar! Das Erfassen hat auch super geklappt und das Produkt war bei mir auch in einem einwandfreien Zustand!

War diese Bewertung hilfreich für Dich?

hat bestens geklappt,

Petrina68
am 10. Aug. 15

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Hat alles funktioniert

Piti1981
am 17. April 14

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

Auszahlung nach 3 Monaten

War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Über BUFFALO

Über Buffalo

Bei Buffalo handelt es sich um ein Unternehmen, das sich auf den Vertrieb von Schuhen konzentriert. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Hochheim am Main. Geführt wird das Unternehmen als GmbH bis heute durch den Unternehmensgründer Michael Conradi. Buffalo besteht bereits seit 1979, wurde aber in den 1980er Jahren sehr berühmt, da es die damals sehr beliebten und modischen Plateauschuhe mit teilweise extrem hohen Sohlen auf den Markt brachte. Nachdem die Nachfrage nach den extremen Plateauschuhen abgeebbt war, konzentrierte sich das Label Buffalo nun auf die Fertigung von sehr eleganten Schuhen.

Wenn Du Dich entschließt, Deine Schuhe im Buffalo-Onlineshop zu kaufen, kannst Du mit Cashback von Shoop bares Geld sparen. Dabei profitierst Du von einem tollen Bonus und bekommst Deinen Traumschuh zum noch kleineren Preis. Probiere es gleich aus!


Inhalt


  1. Mit Cashback bei Buffalo bares Geld sparen
  2. Der Schuh macht das Outfit
  3. Versand und Support
  4. Weiterführende Links

Mit Cashback bei Buffalo bares Geld sparen

Klicke Dich einfach über den Direktlink auf dieser Seite zum Onlineshop von Buffalo weiter und gehe dort auf Shopping-Tour. Nachdem Du Dir das Passende ausgesucht hast, schickst Du Deine Bestellung wie gewohnt ab. Nun wird das Cashback sofort auf Deinem Shoop-Account vermerkt und geprüft. Nach Abschluss der Prüfung wird Dir das Cashback direkt gutgeschrieben und steht für Dich zur Auszahlung bereit. Wie lange es bei Buffalo dauert, bis Dir Dein Cashback gutgeschrieben wird, kannst Du der Händlerstatistik auf der Shoop-Seite entnehmen. Wie hoch das Cashback zum Zeitpunkt Deines Einkaufes ausfällt, entnimmst Du dem oberen Bereich dieser Seite mit den aktuellen Cashbackraten.

Interessant ist ebenfalls, dass Du beim Einkauf bei Buffalo nicht nur durch Cashback Geld sparen kannst. Shoop stellt immer wieder wechselnde Gutscheine für unterschiedliche Händler ein, die Du dann beim Einkauf mit Cashback kombinieren kannst. So hast Du die Möglichkeit, gleich doppelt zu sparen. Beachte dabei bitte, dass Du immer nur Gutscheine von Shoop verwendest. Gutscheine von anderen Anbietern können nicht angerechnet werden.

 

Der Schuh macht das Outfit

Beim Label Buffalo handelt es sich um eine deutsche Schuhmarke, die als Buffalo Boots GmbH geführt wird. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Hochheim am Main, von wo aus die Schuhe der Marke auch über den Onlineshop vertrieben werden. International bekannt wurde die Marke Buffalo in den 1990er Jahren, als Schuhe mit einer besonders hohen Plateausohle vom Unternehmen auf den Markt gebracht wurden. Inzwischen hat sich das Angebot von Buffalo stark verändert und so wird die Marke heute überwiegend durch elegante Damenschuhe, die sich überwiegend im Sortiment befinden, geprägt.

Gegründet wurde Buffalo im Jahr 1979 durch Michael Conradi, der auch heute noch die Geschäfte leitet. Der ursprüngliche Gedanke der Firmengründung lag im Import von Westernstiefeln. Daraus ergab sich aus der Unternehmensname sowie auch das verschnörkelte Logo, welches das Erkennungsmerkmal für die Marke ist.

Schon zum Anfang der 1980er Jahre waren von Buffalo flache Buffalo Boots in Deutschland sehr beliebt. Der klassisch gearbeitete Schuh, der einen hohen Schaft hatte, wurde überwiegend aus weißem Leder und mit einem roten, deutlich erkennbaren Emblem auf der Außenseite des Schaftes gefertigt und zudem mit überdimensional langen Schnürsenkel ausgeliefert. In den 1980ern war der Buffalo Boot noch überwiegend ein Schuhmodell für Männer. Auch war es am Anfang und in der Mitte der 1980er Jahre für keinen sogenannten Popper denkbar, ohne Buffalo-Cowboystiefel auf die Straße zu gehen. In den 1980er Jahren begann bei Buffalo aber dann auch langsam die Ausweitung auf das Angebot von Damenschuhen.

In den 1990er Jahren hatte die Marke Buffalo dann eine Ausweitung ihrer Popularität zu verzeichnen, die sich eben aus den besagten Plateau-Turnschuhen ergab, die zu dieser Zeit als Unisex-Modelle gefertigt wurden. Auch die Spice-Girls sorgten für besondere Bekanntheit des Schuhs 1310-2, der eine Höhe von 10 cm hatte. Heute werden diese Buffalos nur noch auf besonderen Veranstaltungen wie Techno-Partys oder aber Techno-Paraden getragen, auf der Straße sind sie inzwischen nicht mehr zu finden.

In den 1980er und 1990er Jahren erfolgte auch eine strenge Einteilung der Schuhe. Das hieß, dass die sogenannten Wolkensohlen eine Plateausohle im für Buffalo typischen Muster an der Seite und unten aufwiesen. Heute wird diese Wolkensohle als Classic vertrieben. Der Tower war eine seitlich glatte Plateausohle die zum Teil extreme Höhen von fünf bis zu 50 cm aufwies. Der Skater war ein Skateschuh, während der Sneaker ein flacher Schuh in unterschiedlichen Ausführungen war. Dazu wurden auch noch die Plateaustiefel klassifiziert.

Heute bietet Buffalo ein Sortiment in zahlreichen Varianten und dieses wird durch Pumps und Ballerinas sowie auch Peep-Toes für Damen ergänzt.

Aufgrund seiner Wandelbarkeit erhielt das Label Buffalo von der Fachzeitschrift "Schuhkurier" die Auszeichnung als innovativstes Brand mit dem Step Award.

 

Versand und Support

Bezahlen kannst Du Deine Bestellung bei Buffalo auf unterschiedlichen Wegen. Der Kauf auf Rechnung bedingt eine entsprechende Bonität. Dazu hast Du die Möglichkeit, gegen Vorkasse Deine Rechnung zu begleichen. Auch der Versand per Nachnahme steht zur Auswahl, wobei Du hier berücksichtigen solltest, dass für diese Bezahlung Nachnahmegebühren in Höhe von fünf Euro sowie zwei Euro Vermittlungsgebühr für den Zusteller anfallen. Weiterhin kannst Du den sicheren Bezahlweg mittels PayPal nutzen oder aber mit der Visacard, der MasterCard oder der American Express-Karte die Kreditkartenbezahlung umsetzen. Wenn Du die Ware besonders schnell geliefert haben möchtest, kannst Du die Sofortüberweisung nutzen, bei der der Rechnungsbetrag sehr schnell beim Empfänger ankommt.

Kontakt mit dem Kundenservice kannst Du über die auf der Website genannte, kostenfreie  Rufnummer aufnehmen. Weiterhin hast Du die Möglichkeit, den Onlineshop per E-Mail zu kontaktieren.

Die Lieferung erfolgt beim Buffalo Onlineshop innerhalb Deutschlands immer kostenlos. Eine Ausnahme besteht, wenn Du die Expresslieferung wählst, denn hierfür werden Gebühren in Höhe von 8,95 Euro je Bestellung erhoben. Die Lieferungen werden sowohl über DHL als auch über den Hermes-Versand abgewickelt.

Du kannst bei Buffalo innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von Kauf zurücktreten. Die Rücksendung musst Du zur schnellen Abwicklung im Onlineshop anmelden. Eine Anleitung hierzu gibt es im Onlineshop.

Alle hier gemachten Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr. Aktuelle und verbindliche Informationen kannst Du von der Website des Händlers beziehen. Bei Fragen zum Cashback wende Dich bitte an den Support von Shoop.

 

Weiterführende Links

Für weitere Informationen besuche die Facebook-Seite von Buffalo

Immer auf dem neusten Stand mit Twitter

Werde Teil der Community auf Google+