über 1.000 Einkäufe

5 Bewertungen

8%

Cashback

Fujicolor

Fujicolor Cashback

Was ist prozentuales Cashback?

wörtlich: "Geld-zurück": Prozentualer Teil des Netto-Einkaufswarenwerts, der angemeldeten Shoop-Nutzern als Bonus gutgeschrieben wird.

8% auf valide Bestellungen

Bewertungen und Kommentare

über 1.000 Einkäufe

5 Bewertungen

super.immer wieder.

taras
am 19. Aug. 14

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers
1 von 1 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

schnell und gut!

fietob
am 13. März 14

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers
1 von 1 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

okay

RolandP
am 15. März 14

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers
0 von 1 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

ist ok

daytrader79
am 31. Mai 16

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

Wie schon beschrieben ist das Cashback nicht besonders hoch, aber es kommt zügig zur Auszahlung und die Abwicklung ist unproblematisch. Ergebnis: Absolut empfehlenswert!

1 von 1 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Über Fujicolor

Fujicolor - Dein Anbieter für innovative Fotoprodukte

Fujifilm ist ein japanisches Unternehmen, das auf dem deutschen Markt Bekanntheit durch den gleichermaßen hochwertigen wie preiswerten Film "Fujichrome" erlangt hat und der in starkem Wettbewerb zu deutschen und US-amerikanischen Produkten stand. Allerdings ist Fujifilm in vielen verschiedenen Sparten tätig. Durch die große Bandbreite der Angebote konnte Fujifilm im Geschäftsjahr 2014/2015 einen Umsatz von 17,9 Milliarden Euro erwirtschaften. Interessant zu wissen ist, dass das Unternehmen jeweils sieben Prozent des erwirtschafteten Umsatzes jährlich in die Forschung und Entwicklung investiert. In den 1980er Jahren war es der Diafilm namens Fujichrome 100, der dem Unternehmen große Bekanntheit einbrachte, zumal er mit enormem Werbeaufwand auf dem Markt platziert wurde.

Wenn Du Dich für eine Bestellung im Onlineshop Fujicolor entscheidest, kannst Du mit dem Cashback-System von Shoop bares Geld bei Deinem Einkauf sparen. Fujicolor gewährt Dir auf alle validen Bestellungen Cashback. Dabei gibt es keinerlei Einschränkungen, was die Angebote von Fujicolor angeht.

 

Inhalt


  1. So geht sparen Fujicolor mit Shoop
  2. Informationen zu dem Unternehmen
  3. Weltweit beschäftigt Fujifilm über 79.000 Mitarbeiter
  4. Zahlung, Versand und Retoure

So geht sparen Fujicolor mit Shoop

Wenn Du Deine Einkäufe bei Fujicolor im Onlineshop abwickelst, dann kannst Du mit Cashback als Bonus über Shoop bares Geld sparen. Oben in der Auflistung auf dieser Seite findest Du die aktuellen Cashbackraten. Ansonsten ist es sehr einfach, Cashback als Bonus beim Einkauf im Onlineshop zu erzielen. Klicke Dich einfach über den Link auf dieser Seite in den Shop von Fujicolor. Dann gehst Du auf Entdeckungstour und stöberst in dem Sortiment. Nach der Aufgabe Deiner Bestellung wird das Cashback dann auf Deinem Account vermerkt und geprüft. Ist die Prüfung erfolgt, wird Dir das Cashback dann gutgeschrieben und es steht für Dich zur Auszahlung bereit. Da die einzelnen Händler individuelle Zeiten haben, was die Prüfung und die Gutschrift von Cashback angeht, ist es für Dich von Vorteil, wenn Du Dich in den Händlerstatistiken informierst, wie lange es dauert, bis Dir Fujicolor Dein Cashback prüft und gutschreibt.

Zusätzlich zu dem Cashback bieten wir Dir in regelmäßigen Abständen Gutscheine für Fujicolor an. Die aktuellen Gutscheine findest Du oben in der Auflistung. Das Besondere an den Gutscheinen von Shoop ist die Möglichkeit der Kombination mit dem Cashback. So kannst Du gleich zweimal sparen. Bitte beachte dafür, dass die Gutscheine bei Shoop gelistet sind. Andernfalls können wir Dir leider kein Cashback erstatten.

 

Informationen zu dem Unternehmen

Das Unternehmen Fujifilm Holdings K.K. ist ein japanisches Unternehmen, das im Nikkei 225 gelistet ist. Seine Produktion von Kinofilmmaterialien, dem ersten Produkt, mit dem Fujifilm auf den Markt ging, trat das Unternehmen im Jahr 1934 an. Seither hat sich Fujifilm durch unterschiedliche Schwerpunktsetzungen sowohl auf Forschung und Entwicklung zu einem der globalen Technologiekonzerne entwickelt, der in unterschiedlichen Geschäftsfelder aktiv ist.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im Stadtteil Roppongi, Tokyo Midtown, im Tokioter Stadtbezirk Minato und untergliedert sich in die verschiedenen Kernbereiche Imaging bei Digitalkameras und Bilderservice, bei Minilabs sowie Papier und Film. Der Bereich Information wird durch grafische Systeme und Medical Systems sowie Material für Flachbildschirme abgedeckt. Weiterhin gibt es den Bereich der Dokumentenverwaltung, der mit Kopierern und Bürokommunikatioin sowie Digitaldruck abgewickelt wird.

Fujifilm konnte im Geschäftsjahr 2014/2015, Stand 31. März 2015, einen Umsatz von 17,9 Milliarden Euro verzeichnen. Insgesamt rund sieben Prozent vom Umsatz, den das Unternehmen erwirtschaftet, investiert es jährlich wieder in die Forschung sowie die Entwicklung.

 

Weltweit beschäftigt Fujifilm über 79.000 Mitarbeiter

In Japan hat das Unternehmen mehrere Produktionsstätten in Betrieb. Dazu gehören das sogenannte Ashigara-Werk, das als Produktionsstätte für die fotografischen Filme sowie das LCD Material dient. Das Odawara-Werk dient als Produktionsstätte für optische Gläser, dazu kommen das Fujinoiya-Werk sowie die Yoshida-Minami-Fabrik. Das Ashigara-Werk ist am Fuß des größten Bergs Japans angesiedelt, dem Mount Fuji, der auch der Namensgeber für das Unternehmen war.

Insgesamt gehören zum Konzern 241 Tochtergesellschaften sowie zudem 49 Beteiligungsunternehmen, unter anderem die Produktionsstätten in Japan und China, in Indonesien und den USA, dazu den Niederlanden und Belgien und Deutschland, zudem einige Forschungseinrichtungen.

Im Oktober des Jahres 2006 nahm das Unternehmen schließlich die Struktur der Holding an. Zudem wurde gleichzeitig eine neue Firmierung veröffentlicht. Von diesem Augenblick an wurde die seinerzeit als Fuji Photo Film Co., Ltd. geführte Firma in eine Holding mit Namen Fujifilm Holdings Corporation umbenannt. Hier ist seither das strategische Management für den kompletten Konzern angesiedelt.

Der fotografische Film, durch den das Unternehmen Fujifilm den meisten Verbrauchern bekannt ist, hat heute im gesamten Umsatz des Unternehmens nur noch einen Anteil von rund drei Prozent. Der professionelle Velvia-Farbdiafilm von Fujifilm hat seit seiner Einführung in den 1980er Jahren den Ruf als einer der schärften sowie auch farbintensivsten Farbdiafilme auf dem Markt. Im Jahr 2007 wurde der Nachfolger des Filmes Velvia auf den Markt gebracht, der als Velvia 50 bezeichnet wurde und mit einer abgeänderten Emulsion hergestellt wurde, da es bei der zuvor genutzten Chemikalien zu Lieferproblemen gekommen war. Im Sommer 2012 wurden allerdings viele Produkte der Veliva-Angebote bedingt durch sinkende Nachfrage zum Ende 2012 vom Markt genommen. In Deutschland wurde Fujifilm um das Jahr 1981 herum sehr bekannt, der Diafilme, bekannt beispielsweise als Fujichrome 100, der mit großem Werbeaufwand auf den Markt gebracht wurde.

Die Filme von Fujifilm konnten zudem den etablierten Marken der USA, beispielsweise Kodak, sowie den deutschen Wettbewerbern wie Agfa große Konkurrenz machen, weil sie eine vergleichbare Qualität mitbrachten, dafür aber nur etwa zwei Drittel des Verkaufspreises der Wettbewerbs-Produkte ausmachten.

 

Zahlung, Versand und Retoure

Wenn Du Deine Bestellung bei Fujicolor bezahlst, hast Du im Onlineshop unterschiedliche Möglichkeiten, dies zu tun. Der Shop akzeptiert die Zahlung per Kreditkarte. Akzeptiertes Zahlungsmittel sind hier die Visacard und die MasterCard. Zudem kannst Du Deine Bezahlung über die SEPA-Lastschrift abwickeln. Bei entsprechender Bonität gewährt Fujicolor auch die Bezahlung auf Rechnung.

Die Versandkosten für Deine Bestellung ergeben sich aus der Größe der Bestellung und dem daraus resultierenden Gewicht beziehungsweise der Größe des Päckchens.

Der Versand Deiner Bestellung wird über DHL abgewickelt.

Innerhalb von 14 Tagen kannst Du Deine Bestellung im Onlineshop ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dazu musst Du lediglich Fujicolor per Post, per Fax oder per Mail oder aber mit dem zur Verfügung gestellten Widerrufsformular darüber informieren, dass Du von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchtest. Fujicolor erstattet Dir sofort nach Erhalt der Rücklieferung alle von Dir geleisteten Zahlungen inklusive der Versandkosten für die Rücksendung, sofern Du den gleichen Versandweg wie Fujicolor für die Lieferung gewählt hast.