über 1.000 Einkäufe

7 Bewertungen

4%

Cashback

ein Gutschein

Heine

Heine Cashback

Was ist prozentuales Cashback?

wörtlich: "Geld-zurück": Prozentualer Teil des Netto-Einkaufswarenwerts, der angemeldeten Shoop-Nutzern als Bonus gutgeschrieben wird.

4% auf alle Artikel außer auf Geschenkgutscheine
WICHTIG:
Für Bestellungen von provisionsberechtigten Kunden und Mitarbeitern der Otto-Gruppe zahlt Heine kein Cashback.

Heine Gutscheine

15%

15% Rabatt auf alle Jeans

Gutscheincode: Melde Dich an um Gutschein-Codes zu sehen

Übersicht: Wertgutscheine

Bewertungen und Kommentare

über 1.000 Einkäufe

7 Bewertungen

alles ok

1971Rehauge
am 8. Nov. 15

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Gutes Leistungspaket!

Saab18
am 8. Mai 15

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

Produkte hochwertig!

War diese Bewertung hilfreich für Dich?

lief problemlos

Petrina68
am 22. April 15

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Heine

Gerfo
am 12. Feb. 14

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers
1 von 3 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Über Heine

Heine - Der Anbieter für Mode und Einrichtungsdesigns

Das Versandunternehmen Heinrich Heine GmbH ist ein erfolgreicher Anbieter im Bereich Mode und individuelle Einrichtungsdesigns. Erstmals im Jahr 1969 wurden Textilien in das Produktsortiment aufgenommen. Das Unternehmen war bis dahin spezialisiert auf Kunstgegenstände, Geschenkartikel sowie Antiquitäten. Heine gehört heute zur erfolgreichen Otto-Gruppe und ist sowohl in Deutschland, Österreich, der Schweiz und auch in den Niederlanden tätig. Das Unternehmen wurde in Karlsruhe, Baden-Württemberg, gegründet und hat seinen Hauptgeschäftssitz bis heute dort.

In dem vielfältigen und ausgewogenen Sortiment von Heine findest auch Du sicherlich das passende Angebot. Mit Shoop hast Du dabei die Möglichkeit, bei Deinem Einkauf mit Hilfe von Cashback bares Geld zu sparen. Alles was Du diesbezüglich wissen musst, findest Du auf dieser Seite.

 

Inhalt


  1. Mit Cashback bei Heine sparen
  2. Der Multi-Channel-Versender Heine
  3. Versand und Support
  4. Weiterführende Links

Mit Cashback bei Heine sparen

Mit Shoop ist Geld sparen ganz einfach. Durch das Cashback-System von Shoop hast Du die Möglichkeit, bei Deinem Einkauf doppelt von den günstigen Angeboten zu profitieren. Die aktuellen Cashbackraten findest Du oben in der Auflistung.

Um Dir Dein Cashback zu sichern, musst Du Dich lediglich von dieser Seite aus zur Händlerseite von Heine weiterklicken. Dort durchstöberst Du das Angebot, suchst Dir das Passende aus und schickst Deine Bestellung ab.

Nun wird das Cashback vorgemerkt und geprüft. Nach der Prüfung wird das Cashback auf Deinem Shoop-Konto gutgeschrieben und Du kannst es frei verwalten.

Wie lange die Prüfung Deiner Bestellung braucht, variiert von Händler zu Händler. Wie viel Zeit es bei Heine in Anspruch nimmt, bis Dir Dein Geld zur Verfügung steht, kannst Du der Händlerstatistik auf der Shoop-Seite entnehmen.

Des Weiteren hast Du mit Shoop die Möglichkeit mit Gutscheinen von Shoop zu sparen. Shoop bietet Dir immer wieder Gutscheine an, die Du mit dem Cashback kombinieren kannst! Du sparst also gleich doppelt. Ein regelmäßiger Blick auf die Shoop-Seite lohnt sich daher auf jeden Fall.

Bitte beachte jedoch, dass nur Gutscheine von Shoop, nicht von anderen Anbietern, mit dem Cashback kombiniert werden können.



Der Multi-Channel-Versender Heine

Bei der Heine GmbH handelt es sich um ein Versandhandelsunternehmen, das seit dem Jahr 1976 eine hundertprozentige Tochter der Otto Group ist. Der Sitz des Unternehmens ist schon seit der Gründungszeit Karlsruhe in Baden-Württemberg. Heine ist sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz, in Österreich, in Frankreich und den Niederlanden als Onlineshop vertreten.

Seit dem Jahr 1996 ist Heine im Besitz der Aktienmehrheit für das Versandgeschäft der Jelmoli Versand AG innerhalb der Schweiz. Im Firmenhauptsitz Karlsruhe sind rund 620 Mitarbeiter tätig.

Die Gründung des Unternehmens fand im Jahr 1951 durch Karl Heinrich Heine in Karlsruhe statt. Zunächst hatte das Unternehmen selbst das Ziel, ein, durch Karl Heinrich Heine selbst entwickeltes, Spiel in den Vertrieb zu bringen. Heine entwarf hierfür Werbemittel, ließ diese dann in einer limitierten Auflage von 50.000 kuvertieren und über Fahrradboten verteilen. Insgesamt wurde das auf diese Weise beworbene Spiel 100.000 Mal in Deutschland vertrieben.

In den nachfolgenden Jahren entwickelte sich Heine zu einem Versandhaus, das Geschenkartikel und Kunstgegenstände, russische Ikonen sowie Antiquitäten vertrieb. Erstmals wurden im Jahr 1969 Textilien in die Angebote aufgenommen. Sie bildeten die Basis für die erste Otto-Kooperation im Frühling 1974. Im Jahr 1976 wurde durch einen Brand der Hauptsitz vom Versandhaus Heine in Karlsruhe nahezu komplett zerstört. Zeitgleich übernahm der Otto-Versand das Unternehmen mit 100 Prozent.

Erstmals im Jahr 1984 wurden insgesamt 100.000 Kataloge von Heine in die Schweiz versandt. Der französische Katalog erschien erstmalig unter dem Namen Helline im Jahr 1991. Mit der Einführung des Hauptkataloges im Jahr 1995 erschien Heine auch als Versandhändler auf österreichischem Boden.

Den ersten Internetauftritt hatte Heine im Jahr 1996 und 2000 folgte dann die Eröffnung des Onlineshops. Schon seit dem Jahr 2002 sind die Kataloge von Heine nun auch online verfügbar.

Am 1. Januar 2008 übernahm das Unternehmen die noch ausstehenden Anteile seitens der Manufactum Hoof & Partner KG für geschätzte 20 Millionen Euro. Schon seit dem Jahr 1998 war Heine mit letztlich 50 Prozent an dem Unternehmen beteiligt.

Zu Anfang des Jahres 2006 expandierte das Unternehmen dann in die Niederlande. Die Heine-Gruppe selbst, und somit auch die Muttergesellschaft Otto Group, halten darüber hinaus Beteiligungen an Alba Moda sowie SportScheck. Zudem besitzt das Unternehmen eine Tochtergesellschaft namens KS-Europe, die in der Dienstleistungen in den Bereichen Lettershop sowie Marketing Logistics tätig ist.

 

Versand und Support

Deinen Einkauf bei Heine kannst Du auf verschiedenen Wegen bezahlen. Bei Kreditkartenzahlung kannst Du sowohl die American Express Karte wie auch die MasterCard und die Visacard verwenden.

Möchtest Du bei Heine den versandkostenfreien Einkauf nutzen, ohne dabei Mindestbestellmengen zu erreichen, dann kannst Du mit einer Einmalzahlung von 9,98 Euro ein Jahr lang völlig versandkostenfrei und so oft Du möchtest, einkaufen. Ist dies nicht gewünscht, kann die Bestellung zu einem pauschalen Versandkostenanteil von 5,95 Euro bezogen werden - unabhängig von der Größe der Bestellung und dem Rechnungswert.

Innerhalb von 14 Tagen hast Du bei Heine die Möglichkeit, ohne Angabe von Gründen, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Heine gewährt Kunden zusätzlich eine 30-tägige Rückgabemöglichkeit. Die Rückgabe der Ware erfolgt für den Kunden versandkostenfrei zu Lasten von Heine.

Die Lieferung der Ware erfolgt auf dem Postweg oder mittels Spedition. Eine Lieferung per Spedition wird pauschal mit 29,95 Euro berechnet. Gegen Aufpreis von 15,90 für Paketlieferungen oder 49,90 für Speditionslieferungen kann eine Express-Lieferung in Auftrag gegeben werden, die als 24-Stunden-Service behandelt wird.

Alle Angaben sind selbstverständlich ohne Gewähr! Für Aktuelle Informationen besuche bitte die Händlerseite von Heine.

 

Weiterführende Links

Heine bei Facebook - Die Seite für alle Heine-Fans

Heine bei Twitter - Immer auf dem neusten Stand

Heine bei Google+ - Werde Teil der Community