Bei diesem Shop gibt es im Moment kein Cashback

über 1.000 Einkäufe

23 Bewertungen

Santander Consumer Bank - Kreditkarten

Santander Consumer Bank - Kreditkarten - Pausiert

Wir können Dich benachrichtigen, sobald dieser Shop wieder mit Cashback auf Shoop.de verfügbar ist. Logg Dich hier ein oder Registriere Dich hier.

Bewertungen und Kommentare

über 1.000 Einkäufe

23 Bewertungen

Problemloses Cashback.

goldix
am 21. Juli

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers
ohne Bewertung

Da hier so viele negative Kommentare stehen - bei mir hat das Cashback problemlos funktioniert, nach ca. 10 Wochen automatisch gutgeschrieben.

1 von 1 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

letztendlich ...

FranzlKabel
am 20. Okt.

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

war eine Nachbuchungsanfrage notwendig da der Deal nicht getrackt wurde.

Cashback dann nach ca. 3 Monaten erhalten.

Karte selbst ist super (keinerlei Gebühren auch im nichteuropäischen Ausland).

Achtung: es werden nur pauschal 5% des fälligen Rechnungsbetrags automatisch eingezogen, Rest (95%) muss/sollte direkt bei Fälligkeit überwiesen werden. Ansonsten drohen Wucherzinsen. Dies ist wohl auch das Geschäftsmodell von Santander (wie wollen die Geld verdienen, wenn ansonsten dem Kunden keine Kosten abverlangt werden!)

War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Klasse Kreditkarte, Dauer bis zum Cashback miserabel!

beeeene89
am 23. Mai

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

Bis zur Erstattung des Cashbacks hat es nun fast 8 Monate gedauert. Anfangs wurde die Erstattung kategorisch seitens der Santander abgelehnt. Nur nach mehrmaligem Nachfragen meinerseits und Nachhaken durch den Shoop Kundenservice (hierfür nochmals vielen Dank!) wurde das Cashback erstattet - überlegt euch ob es den Aufwand wert ist. Die Kreditkarte (1Plus Visa Card) hingegen ist ein super Produkt, insbesondere bei Reisen in Nicht EU-Staaten.

2 von 2 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Keine Empfehlung

TA0001
am 28. Feb.

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

Es wird meiner Meinung nach berechnend erstmal abgelehnt. Vermutlich um bei einigen Dummen Usern um die versprochene Prämie drumrum zu kommen.

Nachdem man dann alle "Unterlagen" eingereicht werden (was für ein Aufwand dafür!), dauert es nochmal 4 Monate bis dann tatsächlich ausgezahlt wird.

Alles in allem ein halbes Jahr (!) gewartet inkl. ständigem Nachfragen.

Rechne ich die Zeit und den Aufwand für solch einen Blödsinn, sind die 25 Euro echt völlig unterbezahlt. Da spare ich mir lieber Aufwand und Zeit und gehe ne Stunde länger arbeiten... hab ich auch 25 Euro.

Für mich ist Shoop ab sofort Geschichte...

Die Santander Karte an sich, tut was sie soll: man kann damit bezahlen.

8 von 13 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Über Santander Consumer Bank - Kreditkarten

Über Kreditkarten der Santander Bank

Bist Du auf der Suche nach einem neuen Partner für Deine Finanzen? Dann bist Du bei der Santander Bank genau richtig! Bei dieser Bank handelt es sich um ein deutsches Kreditinstitut, das als Aktiengesellschaft geführt wird und das seinen Sitz in Mönchengladbach hat. Die Santander Bank ist eine Tochter der spanischen Banco Santander S.A. Das Bankhaus hat zahlreiche Wechsel, was die Anteilseigner angeht, durchgemacht. Heute agiert es mit 3.600 Mitarbeitern, die 329 Geschäftsstellen betreuen und Kundenkredite in Höhe von 29,9 Milliarden Euro bearbeiten. Die Gründung der Bank erfolgte im Jahr 1957, seinerzeit zum Zwecke der Absatzfinanzierung für Autos.

Wenn Du Dich entscheidest, eine Kreditkarte über die Santander Bank zu beantragen, kannst Du mit Cashback als Bonus über Shoop bares Geld sparen. Die Santander Bank gewährt Dir nämlich für die Beantragung der SunnyCard, TravelCard, 1PlusCard oder FerrariCard Cashback. Damit kannst Du schon eines an Geld einsparen, um an Deine persönliche Kreditkarte bei der Santander Bank zu gelangen. Lege gleich los und überzeuge Dich selbst!


Inhalt


  1. Mit Cashback bei der Santander Bank bares Geld sparen
  2. Die Kreditkarte der Santander Bank
  3. Zahlung, Versand und Retoure
  4. Weiterführende Links

Mit Cashback bei der Santander Bank bares Geld sparen

Wenn Du Dich für eine Kreditkarte der Santander Bank entscheidest, kannst Du mit Cashback als Bonus über Shoop bares Geld für Deine Kreditkarte sparen. Die Santander Bank gewährt Dir auf die Beantragung verschiedener Kreditkarten jeweils Cashback als Bonus. Wie viel Du genau sparen kannst, kannst Du in der Liste der Cashbackraten nachlesen. Das Cashback für die Beantragung Deiner Kreditkarte bei der Santander Bank zu bekommen, ist ganz einfach. Du klickst Dich einfach von dieser Seite ausgehend auf der Website der Santander Bank ein. Dann schaust Du Dir die verschiedenen Angebote der Kreditkarten an und entscheidest dann, welches der Angebote für Dich passend ist. Wenn Du Deine Entscheidung gefällt hast, gibst Du den Antrag auf die entsprechende Kreditkarte auf. Sobald Du den Antrag aufgegeben hast, wird auf Deinem Account das Cashback als Bonus für die entsprechende Kreditkarte vermerkt und abschließend geprüft. Nachdem die Prüfung erfolgt ist, wird Dir das Cashback dann gutgeschrieben und es steht für Dich zur Auszahlung bereit. Denke aber bitte daran, dass die einzelnen Händler nicht alle die gleichen Bearbeitungszeiten bei der Prüfung und der Gutschrift von Cashback haben. Wie lange die Santander Bank also benötigt, bis sie Dir Dein Cashback geprüft und gutgeschrieben hat, kannst Du der Händlerstatistik auf der Shoop-Seite entnehmen.

Du kannst aber bei der Bestellung Deiner Kreditkarte bei der Santander Bank nicht nur mit Cashback als Bonus bares Geld sparen. Da Shoop regelmäßig wechselnde Gutscheine für die einzelnen Händler einstellt, kannst Du mit einer Kombination von Cashback und einem Gutschein gleich doppelt sparen. Du musst in diesem Fall aber genau darauf achten, dass Du ausschließlich Gutscheine von Shoop verwendest. Wenn Du nämlich Gutscheine anderer Quellen mit Cashback nutzt, dann kannst Du leider nicht mehr doppelt sparen, weil Dir in diesem Fall das Cashback nicht angerechnet und gutgeschrieben werden kann.

Die Kreditkarte der Santander Bank

Die Santander Bank ist eine Bank, die als Santander Consumer Bank AG firmiert und ein Kreditinstitut ist, das gemäß deutschen Rechten als Aktiengesellschaft agiert. Die Hauptverwaltung der Bank hat ihren Sitz in Mönchengladbach, allerdings hat das Unternehmen einen spanischen Ursprung. Die Santander Bank ist eine hundertprozentige Tochter der sogenannten Banco Santander S.A. aus Spanien.

Die Santander Gruppe hat insgesamt 1170 Millionen Kunden zu verzeichnen und dabei eine Präsenz in mehr als 40 Ländern. Die Bank gehört damit zu einem der größten Bankunternehmen weltweit. In Deutschland besteht die Vertretung der Bank mit der Santander Consumer Bank für Ratenkredite, der Santander Bank für Retail Banking sowie der Santander Direkt Bank für das Onlinebanking. Die Santander Consumer Bank kann einen Kreditbestand von 29,89 Milliarden Euro gemäß Geschäftsbericht von 2014 aufweisen und einen Kundenstamm von 6,3 Millionen Kunden.

Der Vorstand der Aktiengesellschaft wird durch Ulrich Leuschner als Vorsitzenden, Oliver Burda als stellvertretenden Vorsitzenden sowie Walter Donat, José María Echanove, Thomas Hanswillemenke, Jochen Klöpper, Arnd Verleger vertreten. Den Aufsichtsrat bildet Gerd Schumeckers als Vorsitzender.

Gegründet wurde die Bank im Jahr 1957 seinerzeit als Curt Briechle KG Absatzfinanzierung vom namensgebenden Kaufmann in Mönchengladbach. Der Sinn der Gründung des Unternehmens lag zunächst in der Absatzfinanzierungsgesellschaft von Autos. Im Jahr 1968 erfolgte dann schließlich die Umwandlung des Unternehmens in eine als Aktiengesellschaft geführte Form und in die gleichzeitige Umfirmierung in Bankhaus Centrale Credit AG.

Im Jahr 1987 erwarb dann die spanische Großbank namens Banco Santander Central Hispano, kurz: BSCH, die Bank mit einhundert Prozent Anteil und benannte sie dann in CC-Bank AG um. Diese CC-Bank wurde wiederum im Jahr 1988 von der Royal Bank of Scotland mit 50 Prozent Anteil erworben. Im Jahr 1996 erfolgte dann der Rückkauf der Anteile der Royal Bank of Scotland durch die Santander Central Hispano.

Die in Köln angesiedelte AKB Privat-und Handelsbank fusionierte dann im Jahr 2002 mit der CC-Bank AG. Das hatte zur Folge, dass die Kölner Hauptverwaltung der AKB Bank, die am Friesenplatz angesiedelt war, aufgelöst wurde. Im Jahr 2003 erfolgte dann wiederum die Verschmelzung der zur BSCH-Gruppe gehörenden Santander Direkt Bank AG aus Frankfurt mit der CC-Bank.

Mit dem 1. Oktober 2004 erfolgt ein modernisierter Marktauftritt der Bank, der an das Corporate Design der spanischen Muttergesellschaft angepasst wurde. Seither heißt die Marke auch Santander Consumer CC-Bank, während die offizielle Firmierung zunächst CC-Bank AG lautete. Im August erfolgte dann auch die offizielle Umfirmerung der Bank zur Santander Consumer Bank AG im Handelsregister.

Am 1. Juli 2008 erfolgt der Verkauf der Konsumentenkreditgeschäftseinheit ECF durch die Royal Bank of Scotland an die Santander Consumer Finance. Dazu gehörte auch die RBS GmbH, die Niederlassungen in Ratingen sowie in Houten in den Niederlanden, weiterhin in Merelbeke in Belgien und in Wien in Österreich betrieb. Diese gehören nun auch zur Santander Consumer Holding GmbH. Aufgrund des Kaufs erfolgte auch die Übernahme der Handelsmarke ComfortCard in den entsprechenden Ländern.

Zum 1. Juli 2009 dann ging die schon im November 2008 gekaufte GE Money Bank GmbH aus Hannover in der Santander Consumer Bank auf.

Im Juli 2010 wurde dann veröffentlicht, dass das deutsche Privatkundengeschäft der SEB an die Banco Santander verkauft wird. Mit 555 Millionen Euro wurden so 173 SEB-Filialen gekauft. Am 31. Januar 2011 schließlich ging das Privatkundengeschäft mit rund einer Million Kunden sowie 2.400 Mitarbeitern an Santander über und nun firmiert man als Santander Bank - Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG.

Zahlung, Versand und Retoure

Die Gebühren, die für die Kreditkarte anfallen, werden regelmäßig Deiner Karte belastet. Das heißt, dass Du die jährlich anfallenden Gebühren automatisch bezahlst und nicht separat beachten musst.

Natürlich hast Du das Recht, die beantragte Kreditkarte zu widerrufen. Hierzu gewährt Dir die Santander Bank eine Frist von 14 Tagen ab Erhalt der Karte. Du musst keine Begründung für den Widerruf angeben, musst die Bank aber über Dein Vorhaben, den Antrag zu widerrufen, per E-Mail, per Post oder auch per Fax informieren. Die bereits erhaltene Karte schickst Du dann umgehend wieder zurück und alle Dir möglicherweise bis zu diesem Zeitpunkt in Rechnung gestellten Zahlungen werden Dir dann wieder gutgeschrieben.

Alle hier gemachten Angaben sind völlig unverbindlich und ohne jegliche Gewähr. Für verbindliche informationen nutzt Du bitte die Website des Händlers. Bei Fragen rund um das Cashback-Verfahren wende Dich bitte direkt an den Support von Shoop.

 

Weiterführende Links

Die Santander Bank auf Facebook - Hier findest Du weitere Informationen