weniger als 1.000 Einkäufe

2 Bewertungen

3%

Cashback

Sheraton Hotels

Sheraton Hotels Cashback

Was ist prozentuales Cashback?

wörtlich: "Geld-zurück": Prozentualer Teil des Netto-Einkaufswarenwerts, der angemeldeten Shoop-Nutzern als Bonus gutgeschrieben wird.

3% für valide Buchungen
WICHTIG:
Bitte Bedingungen beachten. Cashback gilt auf den Nettobuchungswert vergütungsfähiger Marken. Bei eingelösten SPG-Punkten wird nur der Rest-Nettobuchungswert mit Cashback vergütet. Kombinierbar mit Starwood Preferred Guest (SPG) gemäß Bedingungen. Vergütungsfähige Marken: St. Regis, The Luxury Collection, W Hotels, Westin, Sheraton, Le Méridien, Tribute Portfolio, Aloft, FourPoints und Element. Bitte Bedingungen beachten. Cashback gilt auf den Nettobuchungswert vergütungsfähiger Marken. Bei eingelösten SPG-Punkten wird nur der mehr

Bewertungen und Kommentare

weniger als 1.000 Einkäufe

2 Bewertungen

Wollte eigentlich etwas anderes buchen

gehtkeinenwasan
am 4. Aug.

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

Ich wollte eigentlich ein billiges Hotel buchen. Dann bin ich bei Sheraton gelandet und habe trotzdem einen guten Preis bekommen. Cashback war auch schnell da.

2 von 2 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Alles gut

Greyhound
am 3. Aug.

Gesamtwertung

Preis und Cashback
Produkt/Dienstleistung
Support des Händlers

Alles gut. War eine kurzfristige Buchung und Sheraton war einfach perfekt. Cashback war auch schnell da. So sollte es immer sein!!!!!!!!!!!!

2 von 2 Shoop.de-Usern fanden diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich für Dich?

Über Sheraton Hotels

Höchster Standard bei den traditionellen Sheraton Hotels

Bei den Sheraton Hotels handelt es sich um eine Hotelkette. Die Marke entspringt der US-amerikanischen Hotelkette namens Starwood Hotels & Resorts. Der Sitz dieser Kette ist in Stanford, Conneticut. Begonnen hat die Geschichte der Sheraton Hotels & Resorts im Jahr 1937. Die Hotelmarke wurde seinerzeit durch zwei Unternehmer gegründet. Die Marke Sheraton war im Jahr 1945 die erste Hotelkette, die an der Börse in New York notiert war.

Wenn Du Dich dafür entscheidest, bei Sheraton Hotels Deinen Aufenthalt zu buchen, kannst Du über Shoop.de mit Cashback Deinen Aufenthalt günstiger gestalten. Das Angebot, den Bonus mit Cashback zu erhalten, gilt grundsätzlich auf alle Aufenthalte, die Du innerhalb der Hotelmarke buchst. Für genauere Angaben schau bitte in die Händlerbedingungen.

Inhalt


  1. Das musst Du tun, um bei Sheraton Hotels Cashback zu erhalten
  2. Sheraton Hotels - Wie alles begann
  3. Die Werte der Sheraton Hotels
  4. Buchungen, Zahlungsmöglichkeiten und Stornierung
  5. Weiterführende Links

Das musst Du tun, um bei Sheraton Hotels Cashback zu erhalten

Du erhältst bei Sheraton Hotels bei unterschiedlichen Buchungen Cashback. Die aktuellen Cashbackraten findest Du oben auf dieser Seite. Wenn Du Cashback sammeln möchtest, musst Du nur darauf achten, dass Du den Link auf dieser Seite verwendest. Auf der Webseite von Sheraton Hotels kannst Du dann ganz normal Deine Bestellung in Deinem Traumhotel abschließen. Nun wird das Cashback vorgemerkt und geprüft. Nach der erfolgreichen Prüfung wird das Cashback auf Deinem Shoop.de-Konto gutgeschrieben und Du kannst es frei verwalten. Wenn Du wissen möchtest, wann Dein Cashback da ist, kannst Du das einfach in den Händlerstatistiken nachlesen.

Außerdem bieten wir Dir auf Shoop.de regelmäßig wechselnden Gutscheine für verschiedene Händler an. Der Vorteil an den Gutscheinen ist, dass Du sie einfach mit dem Cashback kombinieren kannst. Du musst nur darauf achten, dass Du nur Gutscheine verwendest, die bei Shoop.de gelistet sind. Nur dann können wir das Cashback für Dich gutschreiben.

Sheraton Hotels - Wie alles begann

Im Jahr 1937 begann die Geschichte der Sheraton Hotels & Resorts durch zwei Unternehmer namens Ernest Henderson und Robert Lowell Moore. Die beiden kauften ein Hotel mit der Leuchtschrift "Sheraton" auf dem Dach. Den beiden Geschäftsmännern war die Entfernung des Schriftzugs zu teuer, weshalb sie also beschlossen, alle ihre Hotels als Sheraton zu bezeichnen. Die Hotelkette Sheraton hat somit ihren Namen durch eine Sparmaßnahme der Gründer erhalten.

Eine weitere Besonderheit der Sheraton Hotels & Resorts besteht darin, dass die Marke Sheraton im Jahr 1945 die erste Hotelkette war, die an der Börse in New York verzeichnet war.

Durch den Kauf weiterer zwei kanadischer Hotelketten im Jahr 1949 erweiterte sich die Tätigkeit der Hotelkette nun auf Nordamerika. In den 1960er Jahren folgten dann die ersten Hotels der Kette Sheraton außerhalb von Kanada und der Vereinigten Staaten.

Die Werte der Sheraton Hotels

Neben der Tatsache, dass sich die Hotelkette Sheraton Hotels als Businesshotel darstellt, das auch für Tagungen perfekt nutzbar ist und das hierfür die entsprechenden Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, geht die Hotelkette aber noch einen Schritt weiter. Auch als Familienhotel sieht sich die Marke, die sich damit auch intensiv den Ansprüchen widmet, die Familien mit Kindern gezielt an den Aufenthalt im Hotel haben.

Weltweit ist das Hotel mit insgesamt 544 Hotels vertreten. Vertreten sind die Hotels auf allen Kontinenten mit Ausnahme von Australien und Neuseeland. In Europa ist die Hotelkette Sheraton Hotels & Resorts mit insgesamt 65 Häusern vertreten. 10 davon haben ihren Sitz in Deutschland.

Seitdem die Hotelkette im Jahr 1937 gegründet wurde, gehört die Kette Sheraton Hotels & Resorts zu einer der innovativsten Hotelmarken weltweit. Die innovativen Konzepte werden hier mit besonderen Zielen auf der ganzen Welt und ein ganz besonderes Engagement für die Gäste verknüpft. Das sichert der Hotelkette Sheraton Hotels & Resorts bereits seit Jahren eine der Spitzenpositionen innerhalb der weltweit führenden Hotelmarken.

Im Laufe der Jahre hat eine starke Wandlung der Hotelkette stattgefunden und es wurden auch neue und besondere Konzepte entwickelt. Niemals wurden dabei aber die Werte vergessen, die seinerzeit bereits zu Gründungszeiten bestanden haben. Sheraton Hotels ist immer wieder bestrebt, Innovationen und alte Werte aus Gründungszeiten perfekt miteinander zu verknüpfen und den Gästen so einen ganz besonderen Aufenthalt zu bieten.

Buchungen, Zahlungsmöglichkeiten und Stornierung

Die Buchung der Aufenthalte kann mit der Kreditkarte sofort im Zusammenhang mit der Buchung bezahlt werden. Besteht der Bedarf einer ausgestellten Hotelrechnung, kann diese im jeweiligen Hotel an der Rezeption ausgehändigt werden. Auch für vorangegangene Aufenthalte kannst Du noch nachträglich eine Rechnung erhalten, die Du dann per E-Mail anfordern kannst und per Post zugestellt bekommst. Generell kannst Du innerhalb der Sheraton Hotels eine Mitgliedschaft anstreben, in der Du Punkte sammeln kannst, die Du später einlösen kannst. Hierbei handelt es sich um die Starwood Points. Die Starwood Points ermöglichen Dir grundsätzlich einen oder mehrere kostenfreie Übernachtungen in einem Hotel Deiner Wahl in der Hotelkette in Abhängigkeit von der Anzahl der Punkte, die Du gesammelt hast.

Musst Du eine Buchung stornieren, solltest Du dies rechtzeitig tun. Die Regelung der Sheraton Hotels sieht vor, dass Du für eine Stornierung, die außerhalb der Frist von 72 Stunden vor Ankunft und vor 16 Uhr stattfindet, eine Stornogebühr zum Preis einer Übernachtung zahlen musst. Stornierst Du innerhalb der 72 Stunden vor der Ankunft vor 16 Uhr, dann musst du den gesamten Aufenthalt als Stornogebühr zahlen.

Die Kette gewährleistet dem Kunden eine Bestpreisgarantie, sofern Du nachweislich in einem der Kette nicht angehörenden Hotel günstiger übernachten könntest. In diesem Zusammenhang werden Dir 20 Prozent auf den Bestpreis des Wettbewerbs oder wahlweise 2.000 Starwood Points je Zimmer und Aufenthalt gewährt.

Weiterführende Links

Sheraton Hotels bei Facebook - Alle aktuellen Aktionen auf einen Blick